Wann?

24. Juni 2024 um 10:00 Uhr

Weitere Aufführungsdaten:
4. Juli 2024 um 10:00 Uhr
(Spielort: Stadtteilbibliothek Buch)

Kleine Wesen und ein Ei

Was?

Ein Ei fällt von einem Schiff. Kaum geschlüpft, stellt sich das komische Tier die grundlegendste aller Fragen: Warum bin ich hier?

Wo?

KulturPost Wilhelmsruh
Hauptstraße 32
13158 Berlin

Für wen?

Ab 0 Jahre
© Foto Clo Catalan 

Mar Taulés

Kleine Wesen und ein Ei

Ein inklusives Theaterstück

Ein Ei fällt von einem Schiff. Aus diesem Ei schlüpft ein komisches Tier. Kaum auf der Welt, stellt sich der Vogel die grundlegendste aller Fragen: Warum bin ich hier? Was kann ich? Das komische Tier trifft andere Tiere – einige sind selbst anders, andere stellen ihm die gleichen Fragen oder versuchen ihm zu helfen, diese Frage zu beantworten.

Die Geschichte erzählt von dem universellen Konflikt des Anderssein und der Suche nach Antworten auf die Fragen „Wer bin ich?“ und „Warum bist du anders?“. Die Form des Erzählens soll alle mit einschließen, weswegen die gemeinsame Sprache eine non-verbale ist.

Die Objekte und Puppe wurden aus Materialien wie Stoff, Papier, Eierkartons, Verpackungen, Plastikflaschen oder Tüten hergestellt. Jeder Puppe erlebt eine kurze Geschichte mit den Kindern , sodass eine situative Interaktivität ermöglicht wird. Mit dem Clownstheater soll den Kindern eine lustige und glückliche Erfahrung ermöglicht werden. Idealerweise nehmen sie eine positive Botschaft zu dem Thema „Wer bin ich und was kann ich?“ mit nach Hause.

Das Stück richtet sich an Kinder mit und ohne geistige Beeinträchtigung im Kita-Alter. Das Projekt will das clowneske Theater als kulturelle Form des kreativen Ausdrucks stärken und Kinder durch Einbeziehung in die Bühnenerzählung anregen und fördern.

Wann

24. Juni 2024 um 10:00 Uhr

Weitere Aufführungsdaten:
4. Juli 2024 um 10:00 Uhr
(Spielort: Stadtteilbibliothek Buch)

Alter

bis 7

Eintrittspreis

Von 2 Euro bis 3 Euro

Tickets

Beteiligte Personen

Schauspiel: Mar Taulés
Technik: Maria Ruiz-Larrea
Regie: Maria Ruiz-Larrea
Puppenbau: Thomas Herrfort und Mar Taulés
Musik: Anna Taulés
Designgestaltung: Maria Rigol

Weitere Informationen

Website: https://www.instagram.com/kleinewesenundeinei/